holzstapel

Erdwärmepumpen

Öl und Gas war gestern

Wer heute neu baut, sollte sich nicht mehr abhängig von Konzernen machen.

Es gibt bessere und effektivere Alternativen der Beheizung:

Wärmepumpen sind die umweltfreundliche und innovative Antwort, denn Sie beziehen bis zu 80% der Heizenergie aus der Umwelt. Die Wärmepumpe versorgt Ihr Haus mit wohliger Wärme aus Sonnenenergie; das ganze Jahr und ohne jegliche Zusatzheizung. Sie versorgt sich selbst aus dem Energietank "Erdreich" gleich neben dem Haus. Nachgetankt wird von der Sonne - jeden Tag und noch viele Milliarden Jahre. Lediglich der zusätzlich benötigte Strom muss bezahlt werden. Alternativ kann die Wärmepumpe auch Energie aus der Umgebungsluft oder dem Grundwasser beziehen.

Erdwärmepumpe

Die Erdkollektoren können dabei auf verschiedene Arten verlegt werden:

  • Bei ausreichend Platz (z.B. Gartenfläche) sind Flachkollektoren die preisgünstigste Lösung. (Die Verlegefläche bei Neubauten ist ca. das 1,2- bis 1,5-fache der zu beheizenden Fläche)
  • Bei weniger Platz bieten sich spiralförmige Künettenkollektoren oder Erdsonden (Tiefenbohrungen) an.

pfeil nach oben

KOSEL GmbH, Dorfstraße 3, 02991 Lauta-Dorf, Telefon: 035722/ 369 0, post@kosel-gmbh.de Impressum